Jacquis
Skandinavische Boutique für Damen

❤ UNSER ONLINESHOP 

❤ klickt hier:  https://jacquis.inventorum.com/ 

NEU! Die High Summer Kollektionen 2018 treffen ein und sind für Euch verfügbar!

Datenschutzerklärung und Einwilligung zur Datennutzung

Bei: https://jacquis.de/ und https://jacquis.inventorum.com/

Datenschutzerklärung
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website und unserem Onlineshop. Im Rahmen der gesetzeskonformen Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ist uns der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Persönlichkeitssphäre besonders wichtig. Wir halten uns streng an die gesetzlichen Vorgaben und arbeiten im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem Telemediengesetz und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie ausführlich darüber, welche Daten wir auf unseren Seiten erheben und welche Daten wir wie verarbeiten und nutzen. Sie können diese Datenschutzerklärung über die Funktionen Ihres Internetdienstanbieters zu jeder Zeit speichern oder drucken (in der Regel rechte Maus Taste „Speichern unter“ oder „drucken“).

1. Verantwortliche Stelle

Für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes ist verantwortlich:

Jacquis – Skandinavische Boutique für Damen, Inhaberin: Jacqueline Hasse, Mühlenstraße 12, 18119 Rostock.

Email: info@jacquis.de, Telefon: +49 (0) 152 0902 1030.

Wir geben Ihnen zu jeder Zeit eine unentgeltliche Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten.

Möchten Sie unserer Datenschutzbestimmung insgesamt oder in einzelnen Punkten widersprechen, senden Sie uns bitte Ihren Widerspruch per Email oder Briefpost an die folgenden Kontaktdaten:

Jacquis – Skandinavische Boutique für Damen, Inhaberin: Jacqueline Hasse, Mühlenstraße 12, 18119 Rostock.

Email: info@jacquis.de

2. Begriffsbestimmungen und deren Bedeutung

Diese Datenschutzerklärung beruht auf den Begriffsbestimmungen, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der DSGVO benutzt wurden (Artikel 4 DSGVO). Diese Datenschutzerklärung soll für jede Person einfach lesbar und leicht verständlich sein. Aus diesen Gründen erläutern wir im Folgenden zunächst die verwendeten Begrifflichkeiten:

„Personenbezogene Daten“: Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden auch „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann und, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Betroffene Person“: ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

„Verarbeitung“: ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie: das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, die Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

„Einschränkung der Verarbeitung“: ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

„Profiling“: ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten. Dies beinhaltet insbesondere Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zur Analyse und für Vorhersagen.

„Verantwortlicher“: ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

„Empfänger“: ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der bzw. denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger. Die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

„Dritter“: ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

„Einwilligung“: der betroffenen Person ist jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Bei Bedarf lesen Sie bitte die Bedeutung der wichtigen Begriffe in Artikel 4 der DSGVO. 

3. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

3.1 Datenerhebung und -verwendung zur Vertragsabwicklung und bei Eröffnung eines Kundenkontos sowie zu Informationszwecken 

Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestellung, bei einer Kontaktaufnahme mit uns (z.B. im Onlineshop, per E-Mail, telefonisch oder persönlich im Geschäft) oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und der von Ihnen an uns übermittelten Informationen erfolgt, je nach Inhalt Ihrer Anfrage oder Ihres Anliegens, auf der Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung gemäß Artikel 6 der DSGVO. 

Sie haben uns die Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten via Email, Kontaktformular (soweit dieses von uns zur Verfügung gestellt wurde), persönlich schriftlich im Geschäft oder per Kurznachricht über Ihr Mobiltelefon (via SMS oder WhatsApp Nachricht) mit folgendem Inhalt erteilt:

„Ich willige in die Verarbeitung meiner E-Mail-Adresse, Mobilfunknummer, Telefonnummer und der weiteren von mir mitgeteilten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Beantwortung meiner Mitteilungen, Anfragen, bei Bestellungen im Onlineshop und für Informationen im Rahmen von Email Newslettern sowie Newslettern via Mobilfunk (SMS oder WhatsApp Nachricht) oder Briefpost an mich durch das oben genannte Unternehmen ein. Mein Einverständnis erteile ich auch zu Zwecken der Direktwerbung und für Produktempfehlungen. Diese Einwilligung kann ich jederzeit und ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft im Gesamten oder auch in einzelnen Bestandteilen widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt im Falle des Widerrufs unberührt.“

Kunden, die sich in unserem Onlineshop registrieren, richten ihren persönlichen passwortgeschützten Zugang ein und erhalten Zugriff auf ihre bei uns gespeicherten Bestandsdaten in ihrem Kundenkonto. Das von Ihnen eingerichtete Passwort ist streng vertraulich zu behandeln und darf keineswegs an Dritte weitergegeben werden. Wir können keine Haftung für den Missbrauch von Passwörtern gewähren, es sei denn, wir haben den Missbrauch zu vertreten.

Wir erheben, speichern und verarbeiten die von Ihnen mitgeteilten Daten zur vollständigen Vertragsabwicklung und Bearbeitung Ihrer Anfragen, der vollständigen Abwicklung eines Kaufes und eventueller Gewährleistungsansprüche, für eigene Marketingzwecke, technische Administration und eigene Services. Daten an Dritte werden von uns nur übermittelt, wenn dies im Rahmen von Abrechnungen oder unserer Vertragserfüllung erforderlich ist, oder Sie zuvor zugestimmt haben. Nach Artikel 15 der DSGVO haben Sie zu jeder Zeit das Recht auf Auskunftserteilung zu den von Ihnen gespeicherten Daten. Der Artikel 16 der DSGVO regelt für Sie die Berichtigung Ihrer Daten in unseren Systemen.

Für die Kaufabwicklung erheben wir Ihren vollständigen Vor- und Zunamen, Ihre vollständigen Adressdaten (ggf. abweichende Lieferanschriften) sowie Ihre Zahldaten und Ihre Email. Über diese Email erhalten Sie Ihre Bestellbestätigung und Versandbestätigung. Des Weiteren kommunizieren wir bei Bedarf mit Ihnen via Email bei Unklarheiten oder Fragen zu Ihrer Bestellung. Optional erheben wir Ihre Telefonnummer.

Der Einsatz Ihrer Email dient zudem beim Login unseres Onlineshops zu Ihrer eindeutigen Identifikation in Kombination mit Ihrem persönlichen Passwort.

Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den von Ihnen im Bestellprozess ausgewählten Zahlungsdienst.

Die Dienstleister dürfen die von uns mitgeteilten Daten ausschließlich zur Auftragsabwicklung einsetzen. Wir gestatten dem(n) Dienstleister(n) keine weitere Verwendung. Im Rahmen des Logins für den Bestellprozess in unserem Onlineshop akzeptieren Sie per Checkbox unsere Datenschutzerklärung, sonst kann der Bestellprozess nicht abgeschlossen werden.

3.2 PayPal

Bei der Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder dem "Kauf auf Rechnung" via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden "PayPal"), weiter.

PayPal behält sich für die Zahlungsarten Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder dem "Kauf auf Rechnung" via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor.

Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsart. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sogenannte Scoring-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem auch Anschriftendaten ein. Für alle Transaktionen via PayPal gelten die Datenschutzrichtlinien von PayPal, die Sie über den folgenden Link aufrufen können: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE

 3.3 Newsletter Versand via CleverReach

Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt über den technischen Dienstleister CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstraße 43, 26180 Rastede. Wir geben an CleverReach die von Ihnen bei Ihrer Anmeldung zu unserem Newsletter bereitgestellten Daten weiter. Diese Weitergabe erfolgt gemäß Artikel 6 der DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse an der Verwendung eines werbewirksamen, sicheren und nutzerfreundlichen Newsletter Systems. Die von Ihnen zwecks Newsletter Bezugs eingegebenen Daten (z.B. Ihre Email Adresse) werden auf den Servern von CleverReach gespeichert.

CleverReach verwendet in unserem Auftrag diese Informationen zum Versand und zu statistischen Auswertungszwecken der Newsletter. Für die Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Mit Hilfe des sog. Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Website) erfolgt ist. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und werden nicht mit Ihren weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Diese Daten dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletter Kampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen.

Wenn Sie der Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken widersprechen möchten, müssen Sie den Newsletter Bezug abbestellen. Wir haben mit CleverReach einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, in welchem wir CleverReach verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Weitere Informationen zum Datenschutz von CleverReach erhalten Sie hier:  https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/

3.4 Nutzung personenbezogener Daten zu Werbezwecken/Direktwerbung

Neben der Verarbeitung Ihrer Daten zur Abwicklung Ihres Kaufes, nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten auch, um mit Ihnen zu Produkten oder Marketingaktionen zu kommunizieren und, um Ihnen Produkte oder Dienstleistungen zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Wenn Sie sich zu unserem E-Mail Newsletter anmelden, übersenden wir Ihnen regelmäßig Informationen zu unseren Angeboten. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mailadresse. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Ihnen erst dann einen E-Mail Newsletter übermitteln werden, wenn Sie uns ausdrücklich bestätigt haben, dass Sie in den Versand von Newslettern einwilligen. Wir schicken Ihnen dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Sie gebeten werden durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Sie künftig Newsletter erhalten wollen.

Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilen Sie uns Ihre Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Artikel 6 der DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Ihre vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Ihrer E-Mail- Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der werblichen Ansprache im Wege des Newsletters benutzt. Sie können den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch entsprechende Nachricht an den in Punkt 1. Verantwortliche Stelle benannten Ansprechpartner abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Ihre E-Mailadresse unverzüglich in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

3.5 Versand des E-Mail-Newsletters an Bestandskunden

Wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse beim Kauf von Waren bzw. Dienstleistungen zur Verfügung gestellt haben, behalten wir uns vor, Ihnen regelmäßig Angebote zu ähnlichen Waren bzw. Dienstleistungen, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Hierfür müssen wir gemäß § 7 Abs. 3 UWG keine gesonderte Einwilligung von Ihnen einholen. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit allein auf Basis unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung gemäß Artikel 6 der DSGVO. Haben Sie der Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu diesem Zweck anfänglich widersprochen, findet ein Mailversand unsererseits nicht statt. Sie sind berechtigt, der Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu dem vorbezeichneten Werbezweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung an den zu Beginn genannten Verantwortlichen zu widersprechen. Hierfür fallen für Sie lediglich Übermittlungskosten nach den Basistarifen an. Nach Eingang Ihres Widerspruchs wird die Nutzung Ihrer E-Mailadresse zu Werbezwecken unverzüglich eingestellt.

Der Versand erfolgt via Newsletter über CleverReach (siehe 3.1.3.)

 3.6 Weitergabe der Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den vorgenannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten entsprechend Artikel 6 der DSGVO auch nur dann an Dritte weiter:

Wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben.

Wenn die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Wenn für den Fall der Weitergabe eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie

dies gesetzlich zulässig und für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

 4. Widerspruch, Löschung Ihrer Kundendaten

Sie können der Vereinbarung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nach Artikel 6 der DSGVO vollständig oder auch in einzelnen Maßnahmen widersprechen. Dies gilt auch für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu Werbezwecken.

Bitte richten Sie Ihren Widerspruch an die im Punkt 1.Verantwortliche Stelle genannte Adresse und Kontaktperson entweder schriftlich via Briefpost oder schriftlich per Email an die Adresse: info@jacquis.de

Aus dem Email Newsletter können Sie sich zudem via Abmeldelink austragen.

Nach Artikel 17 der DSGVO haben Sie das Recht auf Löschung Ihrer Kundendaten. Die Löschung Ihres Kundenkontos kann entweder durch eine Email an die Adresse info@jacquis.de oder via Briefpost an die im Punkt 1.Verantwortliche Stelle genannte Adresse und Kontaktperson erfolgen.

Stellen Sie bei uns eine Anfrage zur Löschung Ihres Kundenkontos, werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen (6 bzw. 10 Jahre) gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder Ihre Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung erfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig sind.

5. Speicherung von Zugriffsdaten in Server-Logfiles
Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten in sogenannten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider. Diese Daten werden ausschließlich zur Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs unserer Seiten und zur Verbesserung unseres Angebots ausgewertet und erlauben uns keinen Rückschluss auf Ihre Person.

6. Verwendung von Cookies
Wir nutzen auf unseren Seiten Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät gespeichert werden und durch die bestimmte Informationen an uns übertragen werden. Der Einsatz von Cookies dient dazu, um Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen und unser Angebot insgesamt nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (Sitzungs- oder Session-Cookies). Andere Cookies verbleiben auch nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, auf Ihrem Gerät (Persistent Cookies). Sie ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf unseren Internetseiten wiederzuerkennen. Einige der von uns verwendeten Cookies sind technisch erforderlich, um Ihnen die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Dies ist unter anderem im Hinblick auf die Speicherung von Eingaben im Zusammenhang mit der Nutzung der Warenkorb-Funktionen der Fall. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt insoweit auf der Grundlage von Artikel 6 der DSGVO zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Ihre Anfrage als betroffene Person erfolgen oder für die Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an möglichst benutzerfreundlichen Funktionen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen. Soweit wir oder unsere Partnerunternehmen Cookies für Zwecke der Reichweitenmessung oder für Marketingzwecke nutzen, können Sie detaillierte Informationen hierzu gegebenenfalls den entsprechenden weiterführenden Hinweisen im Rahmen dieser Datenschutzerklärung entnehmen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Bitte schauen Sie hierzu bei Bedarf in der Programmhilfe zu dem von Ihnen genutzten Browser, auf welche Weise die entsprechende Einstellung erfolgen kann. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen unseres Internetauftritts vollumfänglich nutzen können. Weiterführend verweisen wir Sie als Beispiel auf die Informationen der folgenden gängigen Browser:

Microsoft Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies

Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de

Mozilla Firefox: https://support.mozilla.com/de/kb/cookies-loeschen-daten-von-websites-entfernen?redirectlocale=de&redirectslug=Cookies+l%C3%B6schen

Opera: http://help.opera.com/Windows/9.10/de/cookies.html

Safari: https://support.apple.com/?path=Safari/3.0/de/11471.html .

7. Einsatz von Google Analytics
Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (www.google.de). Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt insoweit auf der Grundlage von Artikel 6 der DSGVO zur Wahrung unseres berechtigten Interesses an der Analyse der Benutzung unserer Internetseiten. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de%22%20target=%22_blank%22%3EBrowser-Add-on%3C/a
Mithilfe des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics-JavaScript (ga.js, analytics.js, dc.js) können Website-Besucher verhindern, dass Google Analytics ihre Daten verwendet. Wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten, laden Sie das Add-on für Ihren Webbrowser herunter und installieren Sie es. Das Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics ist mit Chrome, Internet Explorer 11, Safari, Firefox und Opera kompatibel. Damit das Add-on funktioniert, muss es in Ihrem Browser korrekt geladen und ausgeführt werden. Für Internet Explorer müssen Sie Drittanbieter-Cookies aktivieren. Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen zwischen uns und Google zum Datenschutz finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de . Google ist nach dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und garantiert damit die Einhaltung des europäischen Datenschutzrechts.

8. Verwendung von sozialen Medien / Social Plugins

8.1 Facebook als Standard-Plugin

Auf unseren Webseiten werden sogenannte Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA ("Facebook") betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz "Soziales Plug-in von Facebook" bzw. "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook-Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den "Gefällt mir"-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Facebook- Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt.

Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Artikel 6 der DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Facebook an der Einblendung personalisierter Werbung, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Dienstes.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unsere Website gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge auch mit Add-Ons für Ihren Browser für die Zukunft widersprechen, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Facebook Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook:
http://www.facebook.com/policy.php

8.2Instagram als Standard-Plugin

Auf unseren Webseiten werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Online-Dienstes Instagram verwendet, das von der Instagram LLC., 1601 Willow Rd, Menlo Park, CA 94025, USA („Instagram“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Instagram-Logo beispielsweise in Form einer „Instagram-Kamera“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Instagram Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: http://instagram.tumblr.com/post/36222022872/introducing-instagram-badges .

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Instagram her. Der Inhalt des Plugins wird von Instagram direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Instagram die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Instagram-Profil besitzen oder gerade nicht bei Instagram eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Instagram in die USA übermittelt und dort gespeichert.

Sind Sie bei Instagram eingeloggt, kann Instagram den Besuch unserer Website Ihrem Instagram-Account unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den „Instagram Kamera“-Button betätigen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Instagram übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden außerdem auf Ihrem Instagram-Account veröffentlicht und dort Ihren Kontakten angezeigt.
Die beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Artikel 6 der DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Instagram an der Einblendung personalisierter Werbung, um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseiten zu informieren und zur bedarfsgerechten Ausgestaltung des Dienstes.

Wenn Sie nicht möchten, dass Instagram die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Instagram-Account zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Instagram ausloggen. Sie können das Laden der Instagram Plugins und damit den oben beschriebenen Datenverarbeitungsvorgänge auch mit Add-Ons für Ihren Browser für die Zukunft widersprechen, z.B. mit dem Skript-Blocker „NoScript“ (http://noscript.net/).

Instagram LLC. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Instagram sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Instagram: https://help.instagram.com/155833707900388/

9. Rechte

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Ihnen gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Sie nachstehend informieren:

das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO,

das Recht auf Auskunftserteilung nach Artikel 15 DSGVO,

das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO,

das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO,

das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO,

das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO

das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung nach Artikel 21 DSGVO und das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO. Das Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO beinhaltet, dass, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, Sie ein Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde haben, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs. 

Version: JH_20180522